" /> Auf die Lizenzierung vorbereiten
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

Auf die Lizenzierung vorbereiten

Bereiten Sie sich auf die Microsoft-Lizenzierung vor, und fördern Sie das Wachstum Ihres Unternehmens durch sachkundige Vertriebsteams. Finden Sie Trainings zur Lizenzierung und Readiness-Ressourcen, die Sie beim Verkauf von Lizenzen für Microsoft-Produkte und -Lösungen unterstützen können. Bleiben Sie im Wettbewerb vorn, indem Sie Microsoft Certified Professional (MCP) für die Konzipierung und Bereitstellung von Microsoft-Volumenlizenzierungslösungen werden.
 

Lizenzierungszertifizierung

Vertriebsleitern, Lizenzierungsspezialisten und allen Mitarbeitern, die direkt mit Kunden arbeiten, diese durch den Lizenzierungsprozess leiten und Presales- oder Postsales-Unterstützung bereitstellen, wird empfohlen, sich als MCP für die Lizenzierung zu zertifizieren. Als MCP können Sie dazu beitragen, Ihr Unternehmen als bevorzugten Anbieter von Volumenlizenzierungslösungen zu etablieren. Außerdem werden Ihre Qualifizierung verbessert und der Vertriebszyklus verkürzt. Sie sind darüber hinaus auf die Fragen der Kunden zum Lizenzierungsprozess vorbereitet. Wenn der MCP für Lizenzierung in Verbindung mit der Microsoft-Kompetenz Volume Licensing erworben wird, können Sie Ihr Unternehmen vom Wettbewerb abgrenzen und Ihre Vertriebschancen vervielfachen. Erfahren Sie mehr über die Vorteile, wenn Sie MCP werden.

Registrieren Sie sich, oder melden Sie sich an der Get Licensing Ready-Website an, um sich auf die Lizenzierungsakkreditierung vorzubereiten. Das Get Licensing Ready-Training (von Stufe 50 bis Stufe 300) enthält Kurse für kleine und mittelständische Unternehmen (SMBs) sowie große Unternehmen und stellt Self-Service-Onlinelernprogramme, Datenblätter und das Assessment bereit. Sie können dieses angepasste Training nutzen, um das Grundwissen zu erwerben, das Sie für das Bestehen der Prüfungen 70-671 und 70-672 benötigen. Nach dem Abschluss des Get Licensing Ready-Trainings und der Prüfungsvorbereitung können Sie von den lokalen Trainingsleitern einen interaktiven Workshop anfordern. Nutzen Sie diesen Workshop zur weiteren Vorbereitung auf die Prüfungen, die über Prometric-Testcenter verfügbar sind.

Greifen Sie auf die Get Licensing Ready-Website zu

Ressourcen für den Lizenzverkauf​
Training für SMBs und große Organisationen – Stufe 50​
Training für SMBs und große Organisationen – Stufe 100​

Windows-Desktopbetriebssystem-, Windows-Serverbetriebssystem- und Microsoft Office-Lizenzierung

Lizenzierung von Infrastrukturservern

Lizenzierung von Anwendungsservern:

Lizenzierung von Sicherheits- und Verwaltungsservern

Microsoft Software Assurance für die Volumenlizenzierung

Training für SMBs – Stufe 100​​ Training für große Organisationen – Stufe 100​
Training für SMBs und große Organisationen – Stufe 200​

Lizenzierung von Anwendungsservern: erweitert

Lizenzierung für Entwicklertools

Lizenzierung für Virtualisierung

;Microsoft Online Services- und SPLA-Lizenzierung

Lizenzierung für den öffentlichen Sektor

Training für SMBs – Stufe 200​ Training für große Organisationen – Stufe 200​

MCP-Training
Lizenzierung für SMBs​ Lizenzierung für große Organisationen​

Prüfung 70-671 – Szenarioworkshop

Vorbereitung auf Prüfung 70-671: Designing and Providing Microsoft Volume Licensing Solutions to Small and Medium Organizations (Entwurf und Bereitstellung von Microsoft-Volumenlizenzierungslösungen für kleine und mittelgroße Organisationen, aktualisiert März 2011):

Prüfung 70-672 – Szenarioworkshop

Vorbereitung auf Prüfung 70-672: (Entwurf und Bereitstellung von Microsoft-Volumenlizenzierungslösungen für große Organisationen (aktualisiert März 2011):

Laden Sie die Get Licensing Ready-Präsentation – Stufe 200 und die Get Licensing Ready-Aufzeichnung – Stufe 200 der Get Licensing Ready-Sitzung vom 14. April 2011 herunter, um Unterstützung für das Bestehen der Prüfungen 70-671 und 70-672 im Rahmen der Get Licensing Ready-Schulung zu erhalten.

Nach dem Bestehen der Prüfung 70-671 oder 70-672 bestehen die nächsten Schritte für den Erhalt der Kompetenz Volume Licensing darin, dass Sie Ihre MCP-ID in Ihr Profil im Programm-Infocenter eingeben und das Kontrollkästchen für die Verknüpfung Ihrer MCP-ID mit Ihrer Organisation markieren. Wenden Sie sich an das Regional Service Center, wenn Sie Unterstützung benötigen. Erfahren Sie mehr über die Anforderungen für die Kompetenz Volume Licensing.

Die Kompetenz Volume Licensing kann Sie dabei unterstützen, Ihr Unternehmen als ein von Microsoft anerkanntes Fachunternehmen für die Konzipierung und Bereitstellung komplexer Volumenlizenzierungslösungen zu etablieren. Voraussetzung für die Kompetenz Volume Licensing ist, dass mindestens zwei Mitarbeiter Ihres Unternehmens jeweils mindestens eine Prüfung für die Konzipierung und Bereitstellung von Volumenlizenzierungslösungen bestanden haben.

Licensing Assessment​
​Bereiten Sie sich auf die Anforderungen der Kompetenz Licensing Assessment vor


Readiness-Ressourcen und Assessment​
Zusätzliche Anforderung für die Kompetenz Gold Volume Licensing, gültig ab 1. Oktober 2011

Ab dem 1. Oktober 2011 muss eine neue Anforderung erfüllt werden, um die Kompetenz Gold Volume Licensing zu erlangen. Dies soll strukturierte Kundeninteraktionen während der gesamten Laufzeit von drei Jahren für das Microsoft Enterprise Agreement sicherstellen. Zusätzlich zur Erfüllung der Prüfungsanforderungen für die Kompetenz Gold Volume Licensing muss Ihr Unternehmen über zwei verschiedene angestellte oder freiberuflich für das Unternehmen arbeitende MCPs verfügen die die folgenden Bewertungen jeweils bestanden haben (zurzeit verfügbar auf Chinesisch (vereinfacht), Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch und Portugiesisch [Brasilien]):


Volumenlizenzierungstools​
Für Mitarbeiter, die mit Kunden interagieren​

Greifen Sie auf zusätzliche Informationen und Schulungsressourcen für Volumenlizenzierungstools zu, einschließlich Microsoft LicenseWise for Volume Licensing, Microsoft eAgreements und des Microsoft Volume Licensing Service Center (VLSC):