Kompetenz Devices and Deployment
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

Devices and Deployment


Eine hervorragende Möglichkeit
Sie sind noch nicht bereit für eine neue Kompetenz? Erfahren Sie mehr über die Ressourcen und Vorteile im neuen Action Pack.

Ziehen Sie maximalen Nutzen aus der Möglichkeit, Dienstleistungen und Lösungen bereitzustellen, die auf Windows 10 und Microsoft Office basieren, ganz gleich, ob in der Cloud oder lokal installiert.
Um Sie dabei zu unterstützen, weiter in Ihre geschäftliche Zukunft zu investieren, wurde diese Gebühr für die Silver-Kompetenz auf [%promosilverprice%] [%currency%] und für die Gold-Kompetenz auf [%promogoldprice%] [%currency%] reduziert.
  • Allen Partnern wird jedes Mal, wenn sie sich registrieren oder ihre Mitgliedschaft im Microsoft Partner Network verlängern, eine Reihe von Kernleistungen bereitgestellt. Auf der Seite zu den Kernleistungen und Voraussetzungen finden Sie die vollständige Übersicht. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Auflistung der Leistungen und Voraussetzungen, die für diese Kompetenz spezifisch sind.
    Leistungen Silver Gold
    Nutzen Sie automatisierte Tools und Solution Accelerators, um Ihren Kunden bei der Umstellung auf Windows 8 zu helfen
    Nutzen Sie ROI-Tools für Windows, um den potentiellen Nutzwert der Bereitstellung zu ermitteln
    Bauen Sie Ihre Kundenbeziehungen aus, indem Sie Desktop Deployment Planning Services anbieten
    Fördern Sie Windows- und Office-Bereitstellungen, und erstellen Sie Windows 8-Apps mithilfe des Windows Accelerate-Programms
    Greifen Sie (zusätzlich zu den Lizenzen, die Sie im Rahmen Ihrer Leistungen als Partner erhalten) auf Softwarelizenzen für den internen Gebrauch für Produkte zu dieser Kompetenz zu
    Erhalten Sie Incentives für das Verkaufen und Erfüllen von Microsoft Volume Licensing Open Program-Lizenzen
    Voraussetzungen
    Silver Gold
    1. 1. Bestehen von technischen Assessments, Prüfungen und Zertifizierungen
      • Option 1 (Hinweis: Option 1 wird am 31. Januar 2016 abgeschafft)

        Zwei Personen müssen jeweils eine der folgenden Prüfungen bestehen:
        • Prüfung 70-687: Configuring Windows 8.1
        • Prüfung 70-688: Managing and Maintaining Windows 8
        • Prüfung 70-689: Upgrading Your Skills to MCSA: Windows 8

        Option 2

        Zwei Personen müssen jeweils das folgende Assessment bestehen:
        • Technische Prüfung für den Einsatz von Windows und Office

        Ihr Unternehmen kann mehrere Kompetenzen erwerben. Wenn Ihre Mitarbeiter oder Vertragspartner die qualifizierenden Kompetenzprüfungen für mehrere Silver-Kompetenzen bestehen, sind Sie berechtigt, sich diese Prüfungen für den Erwerb mehrerer Silver-Kompetenzen anrechnen zu lassen.

        Nutzen Sie die Lernpfade für Microsoft-Partner, um detaillierte Informationen zu relevanten Prüfungen, Assessments und zur Readiness zu erhalten.
    2. 2. Vervollständigen des Unternehmensprofils
      • Ihr Microsoft Partner Network-Konto-Administrator muss die erforderlichen Informationen über Ihr Unternehmen zur Verfügung stellen.
    3. 3. Bereitstellen von Kundenreferenzen
      • Ihr Unternehmen muss über drei Kundenreferenzen verfügen, anhand deren deutlich wird, wie Sie innerhalb der letzten 12 Monate Lösungen auf der Grundlage von Produkten und Technologien, die mit dieser Kompetenz verknüpft sind, bereitgestellt haben. Nach der Anerkennung kann die Referenz zwei Jahre lang für den Erwerb oder die Verlängerung einer Kompetenz verwendet werden.

        Lesen Sie eine Beispiel-E-Mail zur Kundenreferenz, die für Kundenreferenzen für diese Kompetenz verwendet werden kann. Microsoft nimmt möglicherweise nicht zu allen von Ihnen als Referenz übermittelten Kunden Kontakt auf. Einige davon können zudem automatisch durch unser System genehmigt werden.
    4. 4. Bezahlen der Gebühr für die Silver-Kompetenz
      • Um Ihre Anmeldung für die Kompetenz abzuschließen, müssen Sie die Gebühren für die Silver-Kompetenz entrichten. Die Gebühr ist einmal jährlich fällig, unabhängig davon, für wie viele Kompetenzen sich Ihr Unternehmen qualifiziert hat. Die Gebühr ist je nach Region unterschiedlich. Gemäß der URL, die Sie aktuell aufrufen, beträgt Ihre Gebühr [%silverprice%] [%currency%] zuzüglich lokaler Steuern und Gebühren. Die Höhe der Gebühr wird Ihnen auch bei der Registrierung mitgeteilt. Ihre tatsächliche Gebühr ist abhängig vom physischen Standort Ihres Unternehmens.
    Voraussetzungen
    Silver Gold
    1. 1. Bestehen von technischen Assessments, Prüfungen und Zertifizierungen
      • Option 1 (Hinweis: Option 1 wird am 31. Januar 2016 abgeschafft)

        Vier Personen müssen jeweils die folgende Prüfung bestehen:
        • Prüfung 70–415: Implementing a Desktop Infrastructure

        Dieselben vier Personen müssen außerdem eine der folgenden Prüfungen bestehen:
        • Prüfung 70-687: Configuring Windows 8.1
        • Prüfung 70-688: Managing and Maintaining Windows 8
        • Prüfung 70–689: Upgrading Your Skills to MCSA Windows 8

        Option 2

        Vier Personen müssen jeweils Folgendes bestehen:
        • Technische Prüfung für den Einsatz von Windows und Office
        • UND
        • Technische Prüfung für den Einsatz von Desktop-Virtualisierungstechnologien

        Option 3

        Vier Personen müssen jeweils Folgendes bestehen:
        • MCSE: Desktop Infrastructure

        Ihr Unternehmen kann mehrere Kompetenzen erwerben. Wenn Ihre Mitarbeiter oder Vertragspartner die qualifizierenden Kompetenzprüfungen für mehrere Gold-Kompetenzen bestehen, sind Sie berechtigt, sich diese Prüfungen für den Erwerb mehrerer Gold-Kompetenzen anrechnen zu lassen.

        Nutzen Sie die Lernpfade für Microsoft-Partner, um detaillierte Informationen zu relevanten Prüfungen, Assessments und zur Readiness zu erhalten.
    2. 2. Vervollständigen des Unternehmensprofils
      • Ihr Microsoft Partner Network-Konto-Administrator muss die erforderlichen Informationen über Ihr Unternehmen zur Verfügung stellen.
    3. 3. Bereitstellen von Kundenreferenzen
      • Ihr Unternehmen muss über fünf Kundenreferenzen verfügen, anhand deren deutlich wird, wie Sie innerhalb der letzten 12 Monate Lösungen auf der Grundlage von Produkten und Technologien bereitgestellt haben, die mit dieser Kompetenz verknüpft sind. Nach der Anerkennung kann die Referenz zwei Jahre lang für den Erwerb oder die Verlängerung einer Kompetenz verwendet werden.

        Lesen Sie eine Beispiel-E-Mail zur Kundenreferenz, die für Kundenreferenzen für diese Kompetenz verwendet werden kann. Microsoft nimmt möglicherweise nicht zu allen von Ihnen als Referenz übermittelten Kunden Kontakt auf. Einige davon können zudem automatisch durch unser System genehmigt werden.
    4. 4. Gebühr für die Gold-Kompetenz
      • Um Ihre Anmeldung für die Kompetenz abzuschließen, müssen Sie die Gebühren für die Gold-Kompetenz entrichten. Die Gebühr ist einmal jährlich fällig, unabhängig davon, für wie viele Kompetenzen sich Ihr Unternehmen qualifiziert hat. Gemäß der URL, die Sie aktuell aufrufen, beträgt Ihre Gebühr [%goldprice%] [%currency%] zuzüglich lokaler Steuern und Gebühren. Die Höhe der Gebühr wird Ihnen auch bei der Registrierung mitgeteilt. Ihre tatsächliche Gebühr ist abhängig vom physischen Standort Ihres Unternehmens.

        Wenn ein Partner eine Gold-Kompetenz erlangt, nachdem er eine Silver-Kompetenz erlangt hat, kann er im selben Jahr ohne zusätzliche Kosten ein Upgrade auf Gold durchführen (es sei denn, der Partner befindet sich innerhalb des 90-tägigen Verlängerungszeitraums; in diesem Fall muss die gesamte Gebühr für die Gold-Kompetenz bezahlt werden).

Verwandte Produkte

  • Microsoft Desktop Optimization Pack
  • Microsoft Intune
  • Microsoft Office
  • Microsoft Office 365
  • Microsoft System Center
  • Windows
  • Windows Phone

Verwandte Kompetenzen