Wichtige Leistungen und Voraussetzungen
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

Wichtige Leistungen und Voraussetzungen

​Maximieren Sie Ihre Mitgliedschaft. Laut IDC1 erhalten Partner Leistungen aus dem Microsoft Partner Network im Wert von etwa 320.000 US-Dollar. Als Microsoft-Partner können Sie Ihre Leistungsbeschreibung prüfen, um zu planen, wie Sie den Aufbau Ihres Geschäfts effektiver gestalten, Nachfragen erzeugen, Umsätze steigern und Kunden binden können. Nur für aktive Partner verfügbar.

Wenn Sie dem Microsoft Partner Network beitreten, erhalten Sie ein Paket von Kernleistungen, mit denen Sie Zeit und Geld sparen können, während Sie Ihre Fähigkeiten ausweiten, Kunden besser betreuen und Kontakte aufbauen, um Ihr gesamtes Geschäftspotenzial auszuschöpfen.

Leistungen und Anforderungen nach Mitgliedschaft

Kernleistungen sind das Paket von Leistungen, die allen Partnern jedes Mal bereitgestellt werden, wenn sie sich registrieren oder ihre Mitgliedschaft im Microsoft Partner Network erneuern.

Jede Mitgliedschaftsoption bietet einen anderen Zugriffsgrad auf diese Kernleistungen. Kernleistungen stehen allen Partnern im Rahmen einer qualifizierten Mitgliedschaft zur Verfügung, sind in den meisten Regionen der Welt verfügbar und werden in mindestens 11 Sprachen angeboten.

Für diese Mitgliedschaften wurden eigene, wichtige Voraussetzungen formuliert, die so angelegt sind, dass sie genau den Kundenanforderungen entsprechen. Ihr Unternehmen muss für jede Option die folgenden Mindestanforderungen erfüllen.

Cloud-Kompetenzen im Fokus

Durch eine Partnerschaft mit Microsoft können Sie Geld verdienen, indem Sie branchenführende Cloud-Lösungen verkaufen. Durch Ihren Erfolg wächst nicht nur Ihr Unternehmen, Sie erhalten zudem zusätzliche Unterstützung, Leistungen und Incentives. Partnern steht nun ein Pfad zur Verfügung, um sich für drei neue Kompetenzen für Microsoft Office 365 und Microsoft Azure durch Nachweis der Cloud-Performance zu qualifizieren.

Lernen Sie den Cloud Performance-Pfad kennen
  • 1IDC, Die geschäftlichen Vorteile der Kernleistungen des Microsoft Partner Network, Mira Perry, Steven White, Juli 2012
  • 2Die Leistungen werden pro Partnerunternehmen für ein Jahr Mitgliedschaft bereitgestellt und jährlich verlängert, wenn Sie Ihre Mitgliedschaft im Microsoft Partner Network verlängern.
  • 3Erhältlich in Australien, Belgien, Brasilien, Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Spanien, der Schweiz, Großbritannien und den USA.
  • 4Mitglieder mit der Kompetenz Small Business können auf bis zu 15 Lizenzen für jedes Produkt (lokale Installationen) zugreifen. Die meisten Produkte verfügen über bis zu 10 Client Access Licenses (CALs). Serverprodukte verfügen nur über eine Lizenz. Wenn Sie die Voraussetzungen für die Kompetenz Small and Midmarket Cloud Solutions erfüllen, erhalten Sie 25 Lizenzen, plus zusätzlich 10 Lizenzen.
  • 53 Visual Studio Professional-Lizenzen (neueste Version, pro Benutzer lizenziert) stehen Ihnen über MSDN durch Ihr Microsoft Action Pack-Abonnement zur Verfügung.
  • 6Um sich für die kostenlose technische Presales-Beratung zu qualifizieren, müssen Sie den Namen des Kunden und die Details des Projekts angeben. Das Minimum von 3.000 US-Dollar gilt nicht für Abschlüsse, die für Cloud-Dienste oder kostenlose Software wie Windows Internet Explorer getätigt wurden. Bei kleineren Abschlüssen können Sie diese Leistung auch im Rahmen Ihrer Partner Advisory Hours nutzen.
  • 7Partner erhalten Partner Advisory Hours, die sie als Zahlungswährung für Technical Enablement, technische Presales-Beratung und technische Projektberatung verwenden können. Partnern mit Silver- oder Gold-Kompetenz werden keine Partner Advisory Hours für Presales-Beratung in Bezug auf Abschlüsse im Wert von mindestens 3.000 US-Dollar abgezogen.
  • 8Die Onlinereaktionszeiten variieren zwischen fünf Stunden und zwei Tagen, je nach Mitgliedschaftsoption. Weitere Informationen finden Sie in der Supportcommunity für Partner. Kritische Probleme sind streng als schwerwiegende Kundenprobleme definiert, die die Geschäftstätigkeit des Kunden unmittelbar behindern (etwa ein Serverausfall). Unternehmenskritischer Telefonsupport ist nicht für Partner verfügbar, die nur über die Silver-Kompetenz Small Business verfügen.
  • 9Zu Performance-Kompetenzen zählen u. a. Data Platform, Small and Midmarket Cloud Solutions und Cloud Productivity.
  • 10Zu Hybrid-Kompetenzen zählen u. a. Application Development, Collaboration and Content, Communication, Data Platform, Datacenter, Devices and Deployment, Messaging, Midmarket Solution Provider, Project and Portfolio Management.
  • 11Partner müssen für Solution Incentives und Lizenzierungsincentives zusätzliche Anforderungen erfüllen, einschließlich dem Abschließen bestimmter Kompetenzen.
  • 12Die Gebühren unterscheiden sich je nach Region. Für die Kompetenz-Mitgliedschaft müssen Partner die Gebühr für die Silver-Kompetenz oder die Gold-Kompetenz einmal jährlich bezahlen, unabhängig davon, wie viele Kompetenzen sie erlangt haben. Wenn ein Partner eine Gold-Kompetenz erlangt, nachdem er eine Silver-Kompetenz erlangt hat, muss nur die Differenz zwischen den beiden Mitgliedschaftsgebühren gezahlt werden, es sei denn, der Partner befindet sich innerhalb des 90-tägigen Verlängerungszeitraums. In diesem Fall muss die gesamte Gebühr für die Gold-Kompetenz bezahlt werden.
  • 13Partner können Kundenreferenzen aus Silver-Kompetenzen für Gold-Kompetenzen verwenden.
  • 13Die Anforderungen sind von der Kompetenz abhängig. Für die drei leistungsabhängigen Kompetenzen sind keine Business-Assessments erforderlich.
  • 14Partner müssen in Bezug auf Microsoft einer Mindestumsatzverpflichtung zustimmen, die von der Region des Partners und der Kompetenz abhängig ist, die der Partner erlangen möchte. Sowohl Transaktionsumsätze als auch Umsätze, auf die der Partner einen Einfluss hatte, gehören zu dieser Verpflichtung.
  • 15Die Anforderungen sind von der Kompetenz abhängig. Für die drei leistungsabhängigen Kompetenzen sind weniger Nachweise der technischen Fachkenntnisse erforderlich. Wenn Sie kommerziell erhältliche Anwendungen auf der Basis von Microsoft-Technologien vertreiben, können Sie sich unter Umständen auch über einen Anwendungstrack qualifizieren, für den möglicherweise andere Anforderungen gelten.